Kardiologie bei Dr. Norbert Lappas, Joachim Hau & Dr. med. Stefan Blug in Lebach

Achten Sie auf Ihr Herz! 

Im Bereich der Inneren Medizin liegt ein besonderer Schwerpunkt unserer Praxis auf der Kardiologie. 

Die Kardiologie beschäftigt sich vor allem mit der Diagnose und der Behandlung von Erkrankungen und Fehlfunktionen des Herzens, herznaher Blutgefäße und des Blutkreislaufes. Das Herz ist eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers. Es ist der Motor des Blutkreislaufes und sorgt dafür, dass alle Organe und Gewebe mit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie auf Ihr Herz achten und Schmerzen oder Beschwerden nicht auf die leichte Schulter nehmen. Vertrauen Sie sich uns an! Wir untersuchen Sie gerne in unserer Praxis und beraten Sie, wie Sie Herzbeschwerden aus dem Weg gehen können.

Die wichtigsten Herzerkrankungen

Bluthochdruck

Bluthochdruck kann aus den unterschiedlichsten Gründen auftreten und bringt zu Beginn der Krankheit meist keine oder nur wenige Beschwerden mit sich. Deshalb wird er häufig erst in bereits fortgeschrittenem Stadium diagnostiziert. Durch den ständig erhöhten Druck werden die Blutgefäße beschädigt, was sich besonders an Hirn, Augen, Herz und Nieren bemerkbar macht. Versäumen Sie Ihre Vorsorgeuntersuchungen nicht! Nur so kann der gefährliche Bluthochdruck frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Koronare Herzkrankheit (KHK)

Bei einer koronaren Herzkrankheit treten Engstellen oder Verschlüsse in den Herzkranzgefäßen (den sog. Koronararterien) auf, wodurch das Herz selbst nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden kann. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem ganzheitlichen Verschluss der Gefäße, was einen Herzinfakrt zur Folge hat. Dieser ist absolut lebensgefährlich! Die Symptome einer koronaren Herzkrankheit sind unterschiedlichster Natur, häufig können bei Patienten jedoch Schmerzen hinter dem Brustbein und ein schweres Enge- oder Druckgefühl im Brustkorb beobachtet werden. Sollten diese Symptome bei Ihnen auftreten, kontaktieren Sie uns umgehend! Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung kann sie von den Beschwerden befreien und Ihr Herz vor langfristigen Schäden schützen. 

Herzrhythmusstörungen

Bei einer Herzrhythmusstörung treten unregelmäßige Abfolgen des Herzschlages auf. Die Betroffenen nehmen diese meist gar nicht oder als Herzrasen oder -stolpern wahr. Ursachen können sowohl äußere Gegebenheiten darstellen wie Stress, Angst oder etwa übermäßiger Konsum von Koffein. Aber auch organische Anomalien können eine Herzrhythmusstörung verursachen, wobei Herzmuskelentzündungen oder -klappenfehler sowie Bluthochdruck nur einige davon abbilden. Betroffene leiden meist an Schwindel, Ohnmacht, Brustschmerzen, Bewusstlosigkeit oder gar Krampfanfällen. 

Untersuchungsmethoden 

  • Echokardiographie (Ultraschalluntersuchung des Herzens)
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • usw. 

Achten Sie auf Ihr Herz! Auch kleine Beschwerden können schon Anzeichen einer Krankheit sein, die langfristig schlimme Folgen haben kann. Wenn Sie keine akuten Probleme haben, empfiehlt sich dennoch ein regelmäßiger Gesundheitscheck in unserer Praxis! 


Lassen Sie Ihr Herz von uns überprüfen!