Innere Medizin - Dr. Norbert Lappas, Joachim Hau & Dr. med. Stefan Blug in Lebach

Wir untersuchen Sie auf Herz und Nieren

Die innere Medizin beschäftigt sich mit der Diagnostik und nicht-operativen Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe. Hierzu zählen beispielweise die Atmungsorgane, Herz und Kreislauf, Verdauungsorgane, Nieren, Blut, blutbildende Organe und das Gefäßsystem.


Mit unseren modernen Untersuchungsinstrumenten ausgestattet, können wir in unserer Praxis eine Vielzahl an Untersuchungen durchführen.

Sonographien

Eine Sonographie ist eine Ultraschalluntersuchung eines Organes. Dabei werden mithilfe eines Schallkopfes Ultraschallwellen abwechselnd gesendet und empfangen. Da die verschiedenen Gewebe diese Wellen in unterschiedlicher Art reflektieren, kann so ein Bild der inneren Organe erzeugt werden. Diese Art der Untersuchung ist völlig risikofrei. Was Sie vor einer bevorstehenden Sonographie beachten sollten, werden wir natürlich in einem persönlichen Gespräch erläutern!


Abdomen-Sonographie: Bei der Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes werden vor allem Leber, Gallenblase, Milz, Pankreas (Bauchspeicheldrüse), Nieren, Harnblase, Aorta (Hauptschlagader) und davon abgehende große Gefäße genau untersucht. 

Gefäß-Sonographie: Eine Ultraschalluntersuchung der Gefäße führen wir vor allem bei Verdacht auf eine Verengung oder einen Verschluss der Hals- und Hirngefäße durch.


Schilddrüsen-Sonographie: Die Schilddrüse ist ein wichtiges Organ, das maßgeblich dazu beiträgt, den Hormonhaushalt des Körpers im Gleichgewicht zu halten. Mithilfe einer Ultraschalluntersuchung können Rückschlüsse auf die Größe und Form der Schilddrüse gezogen und mögliche Veränderungen, wie ein Struma (Kropf), Zysten und Knoten frühzeitig erkannt werden. 

Lungenfunktionsprüfung

Bei einer Lungenfunktionsprüfung wird der Funktionszustand Ihrer Lunge und Atemwege möglichst genau erfasst. Ziel ist es, mögliche Lungenerkrankungen bereits im Frühstadium zu diagnostizieren. Bei dieser Untersuchung atmet der Patient durch ein Mundstück, das ähnlich eines Mundstückes einer Taucherausrüstung ist, in einen dicken Schlauch. Das andere Ende des Schlauches ist mit einem kleinen Messgerät verbunden, welches unter anderem die Luftmengen der Atmung aufnimmt und graphisch darstellt. Sollten Sie Beschwerden beim Atmen haben, häufiger unter Atemnot oder starkem Husten leiden, führen wir gerne eine Lungenfunktionsprüfung mit Ihnen durch! Die Untersuchung ist für Sie völlig schmerzfrei.